Am 03. July wurde ERRINs (European Regions Research and Innovation Network) Position Papier «More Jobs growth and societal impact in Europe with excellent and connected regional research and innovation ecosystems» veroffebntlicht.

 

Das Papier wurde von einer ad-hoc Arbeitsgruppe ERRINs Mitgliedregionen geschrieben und betrifft das nächste EU-Rahmenprogramme für Forschung und Innovation (FP9), dessen Verhandlungen mitten 2018 anfangen werden.

Die Vertretung der Autonomen Provinz Trient, die ein ERRINs Partner ist, hat FBK und die Universität Trient in der Arbeit der PP Preparationsphase involviert. Das wurde möglich, dank der EU-TIPS Plattform, eine interaktive EU-Trentino Plattform für Stakeholders, zu dem FBK und Universität Trient gehören.

Weitere Informationen finden Sie auf English hier und auf Italienisch hier.

 

 

Tags: EU TIPS deresearch and innovation desingle market and SMEs_deinvestments deTrentino