euroflash logo


 

Für alle, die mehr Aufmerksamkeit und Reichweite für ihre Projektergebnisse wollen, gibt es ein neues Serviceangebot der Europäischen Kommission. Laufende sowie abgeschlossene Projekte aus Horizont 2020 und dem 7. EU-Forschungsrahmenprogramm können sich ab sofort per Interessensbekundung für den "Dissemination & Exploitation Booster" (D&E Booster) bewerben. Der Service wird für drei Module angeboten und reicht von der Zusammenarbeit mit anderen Projekten im Bereich der Ergebnisverbreitung über Unterstützung beim Schreiben von Businessplänen bis hin zur Entwicklung von Vermarktungsstrategien.

D&E-Booster bietet 3 Arten von Diensten an:

1. Hilfe und Anleitung für:

  • Erstellung eines Ergebnisportfolios mit anderen Projekten

Dieses Modul bietet Unterstützung bei der Erstellung eines Portfolios von Ergebnissen, für welche eine gemeinsame Verbreitung einen Mehrwert bietet. Nach der Bildung der Projektgruppen/Portfolios erhält das Projekt Anleitung bei der Identifizierung ähnlicher laufender Projekte aus allen anderen EU-, nationalen und regionalen Förderinitiativen. Dieser Dienst enthält auch eine umfassende Übersicht über die relevanten Interessengruppen/Zielgruppen für das jeweilige Portfolio.

  • Erstellung und Ausführung einer gemeinsamen Verbreitungsstrategie für ein Cluster von Projekten

Dieses Modul konzentriert sich darauf, der Projektgruppe zu helfen, einen gemeinsamen Verbreitungsplan für das Portfolio zu entwerfen und die tatsächliche Verbreitung der Portfolioergebnisse durchzuführen.

  • Verbesserung des bestehenden Verwertungsplans

Dieses Modul bietet Anleitung und Ausbildung zur Verbesserung der bestehenden Strategie des Projekts im Hinblick auf die effektive Nutzung der erwarteten verwertbaren Schlüsselergebnisse.

2. Maßgeschneiderte Unterstützungsdienste zur Entwicklung eines Businessplans.

3. Assistenz, Coaching und Mentoring für Go to Market-Aktivitäten.

Laufende oder abgeschlossene FP7/H2020-Projekte, entweder als Einzelprojekt oder als Teil einer Projektgruppe, können sich bewerben.

Ein Projektkonsortium kann eine bestimmte Dienstleistung nur einmal in Anspruch nehmen, aber es kann sich für die drei verschiedenen Dienstleistungen insgesamt bewerben. Der Zeitrahmen für die Einführung des Dienstes erstreckt sich von Januar 2020 bis Dezember 2024.

Weitere Informationen über den Dienst, den Bewerbungsprozess und die Auswahlkriterien finden Sie hier.

Giulia firma web

 

 

 

Tags: Euroflash (DE)research and innovation deSouth Tyrol