Hier finden Sie die wöchentliche Presserundschau aus dem Außenamt der Autonomen Provinz Bozen – Südtirol in Brüssel, mit den wichtigsten EU-Entwicklungen.

Ebenso besteht die Möglichkeit das EU-Update "Werde ein EU-Fonds Experte - der kostenlose Weiterbildungskurs des AdR" abzurufen. 

  • Kommission legt Fahrplan für Vertiefung der Wirtschafts- und Währungsunion Europas vor
  • Internationaler Tag der Menschen mit Behinderungen
  • Bekämpfung des Terrorismus im Internet: Internetforum drängt auf automatische Entdeckung terroristischer Propaganda
  • Staatliche Beihilfen: Kommission genehmigt Beihilfe zur Verlagerung des Güterverkehrs von der Straße auf die Schiene in der Autonomen Provinz Bozen
  • EU stockt ihre Unterstützung der Bildung für alle um 100 Mio. EUR auf
  • Neues Instrument um di Durchführung der Gesundheitspolitik zu fördern
  • Mehrwertsteuer: Kommission begrüßt Einigung über einfachere und effizientere Vorschriften für Unternehmen, die ihre Waren online vertreiben
  • Vertragsverletzungsverfahren im Dezember: wichtigste Beschlüsse
  • Zahlungsverzug: Kommission verklagt Italien vor dem Europäischen Gerichtshof wegen nicht fristgerechter Zahlung von Lieferanten
  • Kommission stellt Vertragsverletzungsverfahren gegen Glücksspielsektor und Behandlung diesbezüglicher Beschwerden ein
  • Dienstleistungen: Kommission verklagt Österreich vor dem EU-Gerichtshof und stellt ein Verfahren gegen Zypern ein
  • Startschuss für das Europäische Jahr des Kulturerbes 2018
  • Neue Unterstützung der Kommission für EU-Regionen, die gemeinsam an High-Tech-Projekten arbeiten
  • Portal der Europäischen Kommission für Konsultationen
  • Terminvorschau – Europäisches Parlament
  • Berichte und Vertiefungen aus dem Außenamt in Brüssel

 

Hier finden Sie die PDF Version der Presserundschau und des EU Updates zum Download bereit.

Tags: Presserundschau BozenSouth Tyrol