Hier finden Sie die wöchentliche Presserundschau  aus dem Außenamt der Autonomen Provinz Bozen – Südtirol in Brüssel, mit den wichtigsten EU-Entwicklungen. 

Ebenso besteht die Möglichkeit das EU-Update "Fünf Maßnahmen für den digitalen Markt im Jahr 2018" abzurufen.

  • Saubere Mobilität: Parlament und EU-Staaten einig über neue CO2-Grenzwerte für Autos
  • Plastikmüll und Recycling in der EU: Zahlen und Fakten
  • Digitaler Binnenmarkt: EU-Verhandlungsführer einigen sich auf einfacheren grenzüberschreitenden Zugang zu Online-Fernseh- und Hörfunkinhalten
  • Abschaffung der Roaminggebühren: Europäer nutzen auf Reisen alle Vorteile der Mobilfunkkommunikation
  • Staatliche Beihilfen: Kommission genehmigt das Vorhaben Frankreichs, Deutschlands, Italiens und des Vereinigten Königreichs, staatliche Beihilfen in Höhe von 1,75 Mrd. EUR für ein gemeinsames im Bereich Mikroelektronik zu gewähren
  • Europäische Struktur- und Investitionsfonds: Bereits 405 Mrd. EUR für die Realwirtschaft Europas

Hier finden Sie die PDF Version derPresserundschau und des EU Updates   zum Download bereit.

Tags: Presserundschau BozenSouth Tyrol