Hier finden Sie die wöchentliche Presserundschau aus dem Außenamt der Autonomen Provinz Bozen – Südtirol in Brüssel, mit den wichtigsten EU-Entwicklungen.

Ebenso besteht die Möglichkeit das EU Update zum Thema „Euregio Master in Public Administration“ abzurufen.

Anbei die neuesten Schlagzeilen:
 
  • Europäischer Rat zum Brexit: Vereinigtes Königreich bekommt Zeit bis Oktober
  • Künstliche Intelligenz: Kommission treibt Arbeit an Ethikleitlinien weiter voran
  • Europa bleibt mit 74,4 Mrd. EUR im Jahr 2018 weltweit größter Geber von Entwicklungshilfe
  • Die Energieunion: von der Vision zur Realität
  • Gipfeltreffen EU-China: Für eine ausgewogenere strategische Partnerschaft
  • Europäischer Verbraucherschutz: Spielzeug und Kraftfahrzeuge führen die Liste der gefährlichen Produkte an
  • Zukunft der Arbeit gestalten: was sollte die EU tun?
  • Europäischer Ausschuss der Regionen und Eurochambres bündeln Kräfte für Beschäftigung und Wachstum überall in der EU
  • Portal der Europäischen Kommission für Konsultationen
  • Terminvorschau – Europäisches Parlament

Hier finden Sie die PDF Version der Presserundschau und des EU Updates zum Download bereit.

Tags: Presserundschau BozenSouth Tyrol