Hier finden Sie die wöchentliche Presserundschau aus dem Außenamt der Autonomen Provinz Bozen – Südtirol in Brüssel, mit den wichtigsten EU-Entwicklungen.

Ebenso besteht die Möglichkeit das EU Update zum Thema „Der europäischer Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung“ abzurufen.
 

Anbei die neuesten Schlagzeilen:

  • Innovationsanzeiger 2019: Die Innovationsleistung der EU und ihrer Regionen nimmt Fahrt auf 
  • Energieunion: Kommission fordert Mitgliedstaaten zu ambitionierterer Umsetzung des Übereinkommens von Paris auf 
  • Handelshemmnisse: In einer Zeit des zunehmenden Protektionismus öffnet die EU weiter Ausfuhrmärkte für europäische Firmen
  • Staatliche Beihilfen: Kommission genehmigt Förderung in Höhe von 5,4 Mrd. EUR für die Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien in Italien 
  • Staatliche Beihilfen: Kommission genehmigt Einführung strenger Emissionsgrenzwerte für den italienischen Kapazitätsmechanismus
  • Juncker Plan: Anthilia Capital Partners und EIF gemeinsam für italienische KMUs
  • Staatliche Beihilfen: Kommission genehmigt öffentliche Förderung von 431 Mio. EUR für umweltfreundlichere Verkehrsmittel in deutschen Städten 
  • Saubere Mobilität: Kommission legt Vorschlag zur Prüfung von Fahrzeugemissionen unter Realbedingungen vor 
  • Portal der Europäischen Kommission für Konsultationen
  • Terminvorschau – Europäisches Parlament

Hier finden Sie die PDF Version der Presserundschau und des EU Updates zum Download bereit.

Tags: Presserundschau BozenSouth Tyrol