Hier finden Sie die wöchentliche Presserundschau aus dem Außenamt der Autonomen Provinz Bozen – Südtirol in Brüssel, mit den wichtigsten EU-Entwicklungen.

Ebenso besteht die Möglichkeit das EU Update zum Thema „Der mehrjährige Finanzrahmen 2021-2027“ abzurufen.
 

Anbei die neuesten Schlagzeilen

  • EU-Haushalt: Einigung über ein Paket von 1,8 Billionen Euro
  • Wirtschaftsprognosen von Herbst 2020: Die Pandemie hemmt die wirtschaftliche Erholung
  • Lohngefälle: Frauen in der EU verdienen 86 Cent für jeden Euro, den ein Mann verdient
  • Kommission: Überwachung für die Einfuhren von Bioethanol ein
  • Einigung auf Mechanismus zur Wahrung der Rechtsstaatlichkeit im EU-Haushalt
  • 128 Millionen Euro für die Forschung zur Bekämpfung des Coronavirus
  • Europäische Woche der Berufsbildung
  • Studie zu umweltfreundlicheren Cloud-Diensten veröffentlicht
  • Die Kommission legt erstmals eine Strategie zur Gleichstellung von LGBTIQ in der EU vor
  • Schaffung einer europäischen Gesundheitsunion
  • Portal der Europäischen Kommission für Konsultationen
  • Terminvorschau – Europäisches Parlament

 

Hier finden Sie die PDF Version der Presserundschau und des EU Updates zum Download bereit.

Tags: Presserundschau BozenSouth Tyrol